Beratung digitale Bildung (BdB)

Visavid und Mebis werden Teil der ByCS

Wie Ende Februar bereits angekündigt, werden die bisher eigenständigen zentralen Angebote Visavid und Mebis als erste Module unter dem Dach der BayernCloud Schule zusammengefasst und sind künftig über das Dashboard des neuen Web-Portals mit derselben Nutzerkennung erreichbar. In diesem Zuge wird die Mebis-Nutzerverwaltung in ByCS-Nutzerverwaltung umbenannt, es bleiben aber alle dort hinterlegten Nutzerkennungen, Passwörter, Gruppen und Einstellungen erhalten. Sämtliche Anwendungen sind künftig also über einen einzigen personalisierten Account, die „ByCS-Kennung“ erreichbar.

Wie mit KMS vom 9. März 2022 (Nr. I.8-BS1357.0/26/1) bekannt gegeben, wird in diesem Zusammenhang auch der Zugang zu Visavid auf die ByCS-Kennungen umgestellt.

Stichtag hierfür ist der 14. April 2022!

Zu diesem Termin müssen alle Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Visavid über einen eigenen Account nutzen, auch über ein ByCS-Benutzerkonto (bisher Mebis-Benutzerkonto) verfügen. Ohne ByCS-Zugang wird es nicht mehr möglich sein, Videokonferenzräume in Visavid zu verwalten. Für die bloße Teilnahme an Visavid-Konferenzen ist wie bisher jedoch kein Benutzerkonto notwendig. Ein Teilnahme-Link ist weiterhin ausreichend.

Auch bereits angelegte Videokonferenzräume bleiben erhalten, vorausgesetzt, die dafür in Visavid eingetragenen Daten (Nachname, Vorname(n), E-Mailadresse) stimmen exakt und eindeutig mit den in der ByCS-Nutzerverwaltung hinterlegten Daten überein. Dies sollte man also bis Mitte April unbedingt überprüfen und sicher stellen!

Die Mebis-Koordinatorinnen und Koordinatoren erhalten mit der Umstellung des Visavid-Logins auf die ByCS-Zugangsdaten (= bisherige Mebis-Nutzerdaten) zusätzlich Administrationsrechte für Visavid. Die bisherigen Zugangsdaten für die Visavid-Administration können dann nicht mehr genutzt werden.

Falls eine Schule Visavid bereits nutzt, aber noch nicht für die ByCS-Nutzerverwaltung (= Mebis-Nutzung) registriert ist, muss die Schulleitung dies baldmöglichst, spätestens zwei Wochen vor dem 14. April beantragen und eine Mebis-Koordinatorin / einen mebis-Koordinator benennen. Die Re- gistrierung der Schule für die Nutzung von Mebis / ByCS erfolgt durch die Schulleitung. Sie wird im Mebis-Infoportal unter https://www.mebis.bayern.de/infoportal/faq-mebis/anmeldung-bei-mebis ausführlich erklärt.

Anträge auf Nutzung von Visavid können auch künftig im Schulportal über die Umfrage „Registrierung für Visavid, die Videokonferenzlösung für alle bayerischen Schulen im Rahmen der BayernCloud Schule“ durch die Schulleitung gestellt werden.

Weitere aktuelle Informationen zum Thema BayernCloud Schule finden sich unter https://km.bayern.de/bycs.